Feierabend-Blitzrezepte

Wenig Aufwand, viel Genuss


Henze, Christian
Foto(s) von Schüler, Hubertus; Foto(s) von Johannsen, Kay

ISBN 978-3-95453-162-2
1. Auflage 2019, ca 192 Seiten, ca. 82 Fotos
Noch nicht lieferbar
Erscheinungsdatum: 21.03.2019
19,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 20,60 EUR(A)
30 Tage Umtauschrecht, versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

 

Schnell und einfach als Passion Der Tag war stressig und nun sollen Sie auch noch frisch kochen? Die Feierabend-Blitzrezepte des Starkochs Christian Henze sind jetzt genau das Richtige.

Jahrzehntelang hat er bereits genau in dieser Koch­disziplin brilliert. Als Leibkoch des berühmten Firmen­erben und Ehemanns von Brigitte Bardot musste er zu jeder Tages- und Nachtzeit in der Lage sein, mal eben was auf den Tisch zu zaubern, wenn der Chef mitten in der Nacht überraschend mit Gästen auftauchte. Schon damals ging es um die Königsdisziplin des Kochens: schnell und aus vorhandenen Zutaten etwas Genussvolles zaubern. Diesem Motto folgend bleibt der Einkaufszettel mit nur fünf Zutaten in diesem Buch wirklich kurz. Nur echte Standardzutaten wie Salz, Pfeffer, Öl, Senf, Mehl etc. werden vorausgesetzt. Das ist einfach, unkompliziert, aber bei Christian Henze eben trotzdem richtig lecker. Bis heute gibt es auch nach einem harten Tag für ihn nichts Schöneres, als mit dem Duft und Genuss eines seiner Lieblingsrezepte den Feierabend einzuläuten.


Christian Henze
Enjoy your life! Mit Emotionen, Bauchgefühl und Menschenverstand zu mehr Erfolg.
Als Privatkoch von Gunther Sachs bekochte Christian Henze jahrelang Prominente aus aller Welt und wagte dann im Alter von nur 25 Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit – mit großem Erfolg! Mit seinem Restaurant „Landhaus Henze“ wurde er zum seinerzeit jüngsten Sternekoch Deutschlands gekürt.
 Heute betreibt Christian Henze neben seiner pr&...

Christian Henze

Enjoy your life! Mit Emotionen, Bauchgefühl und Menschenverstand zu mehr Erfolg.

Als Privatkoch von Gunther Sachs bekochte Christian Henze jahrelang Prominente aus aller Welt und wagte dann im Alter von nur 25 Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit – mit großem Erfolg! Mit seinem Restaurant „Landhaus Henze“ wurde er zum seinerzeit jüngsten Sternekoch Deutschlands gekürt.

 Heute betreibt Christian Henze neben seiner prämierten Kochschule mit Restaurant ein erfolgreiches Medienunternehmen. Er tritt als Werbepartner namhafter Unternehmen auf, entwickelt als internationaler Trendscout Produkte für Unternehmen im Food- und Non-Food-Bereich und berät gastronomische Betriebe im In- und Ausland. Seine Fans begeistert der Ernährungsexperte in zahlreichen TV-Kochsendungen und auf seinen Kochshow-Tourneen quer durch Deutschland. Dabei motiviert er seine Zuschauer auf charmante, unterhaltsame und informative Weise zu einer entspannteren Lebensweise und würzt seine Vorträge mit praktischen Beispielen.

 Bei seinen Auftritten überträgt Christian Henze sein Lebensmotto „Enjoy your life“ mit einer unglaublichen Energie auf das Publikum – der Funke springt immer über!

Hubertus Schüler

Hubertus Schüler wurde Fotograf, weil er, wie er selbst von sich behauptet, nicht malen könne – was angesichts seiner Werke ein großes Glück für die Fotografie ist!

Geboren und aufgewachsen im schönen Münster, absolvierte er dort in einer Werbeagentur auch die Ausbildung zum Fotografen. Die Assistenzzeit verbrachte er in Düsseldorf, bevor er sich 1990 in Bochum selbständig machte.

Seitdem arbeitet er mit Vorliebe und Hingabe an spannenden Buchprojekten und genießt den gestalterischen Freiraum, in dem er sich dabei bewegen darf.

Kay Johannsen

Kay Johannsen, geboren 1969 in Schleswig-Holstein, fotografiert seit mehr als zwanzig Jahren erfolgreich für namhafte Kunden im In- und Ausland. Dazu zählen Verlage, Werbeagenturen und Markenhersteller in unterschiedlichen Sparten.

Als Fotograf hat Kay Johannsen sich auf Food und Stills spezialisiert. Für seine Inszenierungen im eigenen Studio in der Nähe von Stuttgart oder auch outdoor setzt er dabei auf exzellente digitale Technik und, was noch wichtiger ist, brillantes Licht. Kay Johannsen schätzt gutes Handwerk und zufriedene Kunden; deshalb steht bei ihm die detaillierte und perfekte Inszenierung der jeweiligen Motive im Fokus. Das Ziel: Appetit machen mit „leckeren“ Fotos.

Video

Zuletzt angesehen:

Andere Nutzer schauten auch an:

Ca. 750 g Glück – Das kleine Buch über die große Lust sein eigenes Sauerteigbrot zu backen

Stoletzky, Judith; Geißler, Lutz

Die Ur-Kultur des Teilens Über die urigste, die einzig wahre, die echte Art Brot zu backen – mit selbst gezogenem Sauerteig – ist in den letzten Jahren viel geschrieben worden. Sauerteigbrot ist Trend...

mehr

50 Dinge, die man über den Fußball-Westen wissen muss

Pistor, Sven

Eine Liebeserklärung an den Fußball-Westen „Das ist selbst den Bayern klar: Die Herzkammer des deutschen Fußballs ist der Westen!“ Sven Pistor macht aus seiner Liebe zum Fußball-Westen keinen Hehl....

mehr

Kochen mit Martina und Moritz – Das Beste aus 30 Jahren

Meuth, Martina; Neuner-Duttenhofer, Bernd; Schüler, Hubertus; Schwertner, Justyna

30 Jahre Kochen aus Leidenschaft – ein Buch, das nicht nur richtig satt, sondern vor allem auch richtig glücklich macht. Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer stehen seit Jahrzehnten für...

mehr

Rezepte für mehr Weingenuss

Ehrlich, Dagmar; Matthaei, Bettina

Einen perfekten Wein zum Essen zu empfehlen, wird schon lange zelebriert. Doch hier ist es umgekehrt: Es geht um passende, unkomplizierte und leckere Kleinigkeiten zum Wein und darum, den Weingenuss...

mehr

Der Vorkoster

Freitag, Björn; Tanas, Anja

Die besten Rezepte und Küchentricks Seit acht Jahren ist Björn Freitag als „Der Vorkoster“ für den Westdeutschen Rundfunk unterwegs in Sachen Lebensmittel und besseres tägliches Essen. Endlich bringt...

mehr