Gesund und schlank mit Brot

Einer der größten Hebel für eine gesunde Ernährung: selbst gebackenes Brot aus hochwertigen Zutaten – 40 Backrezepte vom Brotdoc auch für Menschen mit Unverträglichkeiten


Hollensteiner, Björn
Fotografiert von Schüler, Hubertus

ISBN 978-3-95453-310-7
1. Auflage 2024, ca 192 Seiten, ca. 45 Fotos
Hardcover H: 27 cm B: 21 cm
Noch nicht lieferbar
Erscheinungsdatum: 11.10.2024
30,00 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt., 30,90 EUR(A)
14 Tage Umtauschrecht, versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

 

Selbst gebackenes Brot kann so viel gesünder sein
Brot macht dick und krank – so lautet heute eines der gängigsten Vorurteile, wenn es um gesunde Ernährung geht. Dabei ist Brot eines der gesündesten Lebensmittel, die es gibt. Getreidekörner liefern unzählige wichtige Nährstoffe, die den menschlichen Körper täglich versorgen und die Gesundheit erhalten.
Dennoch kann Brot auch krank machen. Unverträglichkeiten, Allergien und Intoleranzen nehmen nicht nur gefühlt in den letzten Jahren zu, Zuckerkrankheit und Übergewicht werden zu immer weiter verbreiteten Volkskrankheiten.
Hausarzt und Brot-Blogger Dr. Björn Hollensteiner klärt in seinem neuen Brotbackbuch auf, wie Sie auch bei Unverträglichkeiten, Zuckerkrankheiten und Übergewicht weiterhin köstliches Brot genießen können und wie es für jedermann einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit leistet. Backen Sie Ihr Brot einfach selbst und nutzen Sie dabei eine Vielfalt an gesunden Zutaten, die es noch wertvoller machen!
Gesund und schlank mit Vollkorn und Co.: 40 neue, gesunde Brotrezepte vom BrotDoc. Nehmen Sie das Zepter selbst in die Hand!


Autor

Dr. Björn Hollensteiner ist Jahrgang 1974, Hausarzt, Hobby-Bäcker und Buchautor. Seit 15 Jahren backt der Vater dreier Kinder gesundes Brot in der eigenen Küche für die Familie und berichtet darüber in seinem Back-Blog brotdoc.com. In internationalen Weiterbildungen und in Profikursen an einer deutschen Backakademie erlangte er weitere Kenntnisse.
In seiner Praxis behandelt er fast täglich Menschen mit Verdauungsbeschwerden und ernährungsassozierten Erkrankungen. Dabei spielen seine Erfahrungen...

Dr. Björn Hollensteiner ist Jahrgang 1974, Hausarzt, Hobby-Bäcker und Buchautor. Seit 15 Jahren backt der Vater dreier Kinder gesundes Brot in der eigenen Küche für die Familie und berichtet darüber in seinem Back-Blog brotdoc.com. In internationalen Weiterbildungen und in Profikursen an einer deutschen Backakademie erlangte er weitere Kenntnisse. In seiner Praxis behandelt er fast täglich Menschen mit Verdauungsbeschwerden und ernährungsassozierten Erkrankungen. Dabei spielen seine Erfahrungen mit dem Brotbacken in der Beratung immer eine große Rolle. Björn Hollensteiner ist Autor von drei erfolgreichen Brotbackbüchern und gibt regelmäßig Backkurse.

Video

Zuletzt angesehen:

Andere Nutzer schauten auch an:

Vegan Body Reset

Flohr, Alexander

30 Tage, die dein Leben verändern Alex Flohr lebt sein zweites Leben. Sein erstes endete fast in der Katastrophe, bewegungsunfähig stationär in einem Krankenhaus an einem Schmerztropf. Als selbstständ...

mehr

Deftig vegan für jeden Tag

Weber, Anne-Katrin

Köstlich und kreativ, genussvoll und gesund! Wer kennt das nicht: Die Zeit ist knapp, die Lust auf ein richtig leckeres Essen dagegen sehr groß. Anne-Katrin Weber, renommierte Kochbuchautorin,...

mehr

Pizza Passion

Teichmann, Sven

Der erfolgreichste Pizzakanal im Netz Einfach nur „wie beim Italiener“ reicht Sven Teichmann nicht. Wenn er von selbst gebackener Pizza spricht, dann ist das Liebe und Leidenschaft pur. Deshalb hat er...

mehr

Thomas kocht: einfach vegetarisch

Dippel, Thomas

„Thomas kocht“ vegetarisch: Tipps und Tricks von Profikoch Thomas Dippel Seit vielen Jahren betreibt Profikoch Thomas Dippel, der seine Wurzeln in der Sternegastronomie hat, seinen überaus...

mehr

Die Stoffwechsel-Revolution – Abnehmen mit Kohlenhydraten

Kielkowski, Daniela

Die 180-Grad-Wende bei der Behandlung von Übergewicht Sie haben schon ein Dutzend Diäten hinter sich, trotzdem zu viel auf den Rippen und nehmen nur schwer ab? Oder Sie nehmen im Anschluss an eine...

mehr