Baking Bread

Was uns Brot über die EU verrät


Matthes, Georg; Lorenz, Ritter; Fabian, Kendzia

ISBN 978-3-95453-176-9
1. Auflage 2019, ca 176 Seiten, ca. 80 Fotos
Noch nicht lieferbar
Erscheinungsdatum: 31.10.2019
22,00 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 22,70 EUR(A)
30 Tage Umtauschrecht, versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

 

Vergnügliches Politikwissen verpackt in Brotrezepten Brot kommt überall in Europa selbstverständlich täglich auf den Tisch. Es verbindet Land und Leute. Und doch backt jedes Land sein eigenes. Dabei sagen Zutaten und Zubereitung viel über das Land aus – viel mehr als nur die Reaktion von Wasser, Mehl und Hefe. Was dabei fasziniert: Immer wieder finden sich Parallelen in den Brotrezepten und der politischen Lage eines Landes.

In der Deutsche-Welle-Serie backt sich Politik-Korrespondent und Backfan Georg Matthes mit viel Spaß und Wortwitz durch alle 28 EU-Staaten. Dabei verrät der passionierte Bäcker nicht nur die landestypischen Rezepte, sondern viele spannende Details über Politik, Wirtschaft und Kultur des jeweiligen Landes. Das Rezept ist dabei der rote Faden, der vorbei an den typischen Klischees des Landes über das politische Personal zu den aktuellen Herausforderungen in der EU führt. Der Bakerman Georg Matthes liefert dazu sein satirisches Gedankenfutter und am Ende ein leckeres Brot, das jeder nachbacken kann. Wie wäre es mit Kaisersemmeln aus Österreich, einem fluffigen Dinkelbrot aus Belgien, buttrig-hefigem Rosinenbrot aus Luxemburg oder einem portugiesischen Maisbrot?

Politische Satire, die allen schmeckt

Das Buch zeigt, in wunderbare Rezepte verpackt, wer demnächst kleine Brötchen backen muss, wem tiefe Einschnitte in den Haushalt bevorstehen und warum man sich auch in der EU stets an das Rezept halten sollte.


Georg Matthes
 Georg Matthes, geboren 1976, ist Europa-Korrespondent der Deutschen Welle und Hobbybäcker. Für ein saftiges Brot sowie für eine spannende Reportage legt der Redakteur des deutschen Auslandsrundfunks schon mal eine Nachtschicht ein. Die großen Fragen, die Europa, die EU und die NATO bewegen, sind seine Leib- und Magenthemen.
Matthes reiste mit Flüchtlingen entlang der Migrationsroute durch den Balkan, war nach Terroranschlägen in Paris,...

Georg Matthes

 Georg Matthes, geboren 1976, ist Europa-Korrespondent der Deutschen Welle und Hobbybäcker. Für ein saftiges Brot sowie für eine spannende Reportage legt der Redakteur des deutschen Auslandsrundfunks schon mal eine Nachtschicht ein. Die großen Fragen, die Europa, die EU und die NATO bewegen, sind seine Leib- und Magenthemen.

Matthes reiste mit Flüchtlingen entlang der Migrationsroute durch den Balkan, war nach Terroranschlägen in Paris, Brüssel und London vor Ort und drehte eine TV-Serie über den Brexit.
Früh legte Georg Matthes seinen Schwerpunkt auf Internationale Beziehungen und erlangte seinen Bachelor und den Master of Science an der London University, School of Oriental and African Studies (SOAS) in Großbritannien. Als Redakteur verschiedener Zeitungen und Fernsehsender konnte er seine Leidenschaft zum Beruf machen. Als Filmemacher drehte er Reportagen in Afrika, Asien, dem Nahen Osten und den USA.
Mit „Baking Bread“ kehrt Georg Matthes zu seinen süddeutschen Wurzeln zurück: Seine schwäbische Oma brachte ihm das Brotbacken in den handgemachten Kupferformen seines Opas bei. Und von väterlicher Seite kommt das Sahnehäubchen: Die Vorfahren in Bayern hatten sogar eine Konditorei.

 

Fabian Kendzia

 Fabian Kendzia wurde 1974 in Heiligenstadt (Eichselfeld/Thüringen) geboren und wuchs in Erfurt auf. In der Schule bekam Kendzia relativ wenig gebacken (zweimal sitzen geblieben). Trotzdem ergatterte einen Studienplatz für Kunst und Grafikdesign (Mehl gehabt!) und machte sogar einen Abschluss. 2001 überdachte Kendzia die Rezeptur seines bisherigen Lebens und fügte eine Zutat hinzu: echte Arbeit. Dafür zog er nach Hamburg und wurde Werbetexter. Als dieser arbeitet er bis heute, mittlerweile in Erfurt. Hier lebt er auch mit Freundin und zwei Kindern (die eigenen). Wenn Kendzia nicht für Werbung schreibt, schreibt er Artikel und Kolumnen über sein Hobby Golf oder Bücher. Letzteres am liebsten zusammen mit Lorenz Ritter.

  

Lorenz Ritter

 Jahrgang 1968. Fühlt sich in Europa sehr zu Hause und isst am liebsten Brot. Insofern top qualifiziert, um gemeinsam mit seinem Schreib- und auch sonst Kumpel Kendzia durchs Buch zu führen. Fände es noch toller, wenn es für den BÄCKER JOEST VOLK Verlag wäre. Stieg nach dem Abitur und einem ausgedehnten Zivildienst einst direkt als Werbetexter ins Arbeitsleben ein und ist der Einfachheit halber bis heute dabeigeblieben. Nebenbei schrieb und schreibt er Songtexte für Filmmusiken, Deutschpop, Schlager und Punk, macht Musik und hat irgendwann auch schon mal Monty Python's Flying Circus übersetzt. Er lebt und arbeitet in Hamburg.

Video

Zuletzt angesehen:

Andere Nutzer schauten auch an:

Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte

Dr. med. Fleck, Anne; Vössing, Su

So fix und lecker geht gesunde Ernährung! Die Gerichte in diesem Buch sind nicht nur besonders gut für die Gesundheit, sondern schmecken auch fantastisch. Dass alle Rezepte tatsächlich mit nur 10...

mehr

Einfach und köstlich

Freitag, Björn; Tanas, Anja

Einfach und köstlich – das Kochbuch zur Sendung Björn Freitag, der Sterne- und WDR-Fernsehkoch, zeigt in seinem neuesten Buch, wie leicht gute Küche gelingen kann. Ob er aktuelle Trends aufspürt,...

mehr

50 Dinge, die man über den Fußball-Westen wissen muss

Pistor, Sven

Eine Liebeserklärung an den Fußball-Westen „Das ist selbst den Bayern klar: Die Herzkammer des deutschen Fußballs ist der Westen!“ Sven Pistor macht aus seiner Liebe zum Fußball-Westen keinen Hehl....

mehr

Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode

Dr. med. Fleck, Anne; Vössing, Su

Endlich schlank! Der Durchbruch in der Ernährungsforschung Dr. med. Anne Fleck, renommierte Präventiv- und Ernährungsmedizinerin sowie Bestsellerautorin, behandelt Patienten konsequent nach...

mehr

Rezepte für mehr Weingenuss

Ehrlich, Dagmar; Matthaei, Bettina

Einen perfekten Wein zum Essen zu empfehlen, wird schon lange zelebriert. Doch hier ist es umgekehrt: Es geht um passende, unkomplizierte und leckere Kleinigkeiten zum Wein und darum, den Weingenuss...

mehr