Véroniques kleine Klassiker

Meine Lieblingsrezepte für Cupcakes, Muffins, Apfelkuchen, Brownies, Cheesecakes, Cookies, Marmorkuchen und viele weitere süße Leckereien


Witzigmann, Véronique
Foto(s) von Debus, Volker
Fotografien von Debus, Volker

ISBN 978-3-95453-149-3
1. Auflage 2018, 208 Seiten, 95 Fotos
Hardcover H: 24 cm B: 19 cm G: 952 g
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 21.09.2018
12,99 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt., 13,40 EUR(A)
30 Tage Umtauschrecht, versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

 

kaufen merken

Fast zu schade, sie zu essen. Beinahe unmöglich, ihnen zu widerstehen. Ganz einfach, sie selbst zu machen!
Ein Nachmittag ohne Kuchen zum Kaffee? Für die bekennende Naschkatze Véronique Witzigmann unvorstellbar! Klein, aber fein soll es sein. Beim Naschen geht es der Expertin für Süßes und Tochter des berühmten Kochs vor allem um den emotionalen Genussmoment zwischendurch. Opulente Torten wie zu Großmutters Zeiten passen für sie nicht mehr so ganz zu Lifestyle, bewusstem Genuss und kleinem Haushalt. Ihre Lösung ist simpel und unwiderstehlich: Minikuchen!
Der Spirit von Oma Witzigmann, die Véroniques Leidenschaft fürs Backen maßgeblich geprägt hat, steckt natürlich trotzdem in ihren 70 Lieblingsrezepten. Gekonnt interpretiert und kombiniert sie Klassiker und aktuelle Trends neu: Apfelstrudel aus der Minidose etwa, Brownie-Törtchen mit Chai-Latte-Füllung, Bananen-Curry-Gugelhupf, Karottenkuchen mit salzigem Streusel oder Avocado-Cheesecake.
Ihre süßen Teilchen krönen das spontane Plauderstündchen, den Nachmittagskaffee oder den Sonntagsbrunch mit der Familie und erobern als originelle Mitbringsel die Herzen der Gastgeber. Die Rezepte sind dank einfacher und gut nachvollziehbarer Arbeitsschritte für Anfänger und Könner gleichermaßen geeignet und lassen jeden schwach werden, der eine Leidenschaft für Süßes hat.


Autor

Véronique Witzigmann wurde 1970 in Washington, D. C. geboren. Heute wohnt die Tochter von Eckart Witzigmann, Deutschlands erstem Drei-Sterne-Koch, mit ihrer Familie in München. Die Unternehmerin gilt nicht nur in Gastronomiekreisen als Expertin für Süßes.
2005 gründete Véronique Witzigmann ihr Label für Feinkostprodukte mit der Herstellung und dem Vertrieb von Fruchtaufstrichen und Chutneys. Seitdem erweitert sie kontinuierlich ihr Geschäftsfeld im Süßspeisenbereich. Dazu zählt etwa ein...

Véronique Witzigmann wurde 1970 in Washington, D. C. geboren. Heute wohnt die Tochter von Eckart Witzigmann, Deutschlands erstem Drei-Sterne-Koch, mit ihrer Familie in München. Die Unternehmerin gilt nicht nur in Gastronomiekreisen als Expertin für Süßes. 2005 gründete Véronique Witzigmann ihr Label für Feinkostprodukte mit der Herstellung und dem Vertrieb von Fruchtaufstrichen und Chutneys. Seitdem erweitert sie kontinuierlich ihr Geschäftsfeld im Süßspeisenbereich. Dazu zählt etwa ein Cateringservice für Veranstaltungen und Restaurants. Ihre Erfahrungen im Bereich des sogenannten Frontalkochens lässt Véronique Witzigmann in ihre Backworkshops auf Messen oder bei Live-Shows einfließen, aber auch in Kochsendungen im Internet und im TV, wo sie beispielsweise bei ZDF, WDR, MDR und ORF ein gern gesehener Gast ist. Zudem gibt Véronique Witzigmann ihr Fachwissen als Autorin von Kochbüchern zur süßen Küche weiter – prämiert zum Teil mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands, kurz GAD. In ihrem neuen Buch „Véroniques kleine Klassiker“ widmet sich die ehemalige Eventmanagerin dem Backen im Pocket-Format, was für sie mehr ist als nur ein Trend. Seit ihrer Kindheit experimentiert sie mit dem Herstellen von Minigebäck, das perfekt in unsere heutige Zeit passt. Ernährungsbewusst naschen, ohne auf den Genuss zu verzichten – das ist die moderne Art zu backen. Backen ist gelebte Tradition und ein wichtiger Bestandteil unserer Esskultur. Das betont Véronique Witzigmann, Patchwork-Mutter zweier Töchter, stets in ihren kulinarischen Sach- und Kinderbüchern und auch in ihrer Funktion als Schirmherrin der karitativen Initiative „Spitzenköche für Afrika“.

Video


Pressestimmen:


ARD Buffet Nov 2018

Véronique Witzigmann im ARD Buffet zu Gast



Der Standard Nov 2018

Inspiriert von [Véroniques] Kindheitserinnerungen



n-tv.de Okt 2018

Die Vielfalt der im Buch enthaltenen Rezepte für Cupcakes, Muffins, Apfelkuchen, Brownies, Cheesecakes, Cookies, Marmorkuchen, Brioches, Butterkuchen, Quarkkrapfen, Bienenstich, Strudel und, und, und bietet wirklich für jeden Geschmack etwas.



GRAZIA Okt 2018

EINFACH NUR MMMMH...



Zuletzt angesehen:

Andere Nutzer schauten auch an:

CraftWerk – Kreative Bastelideen für DIY und Upcycling

Chomrak, Gabriele

Designobjekte zum Selbermachen In „Craftwerk“ zeigt Gabriele Chomrak einmal mehr echte Design-Highlights für DIY-Fans. Mit 32 neuen Ideen beweist die Autorin, dass Nachhaltigkeit, Upcycling und...

mehr

Lieblingsessen – Einfach und köstlich

Freitag, Björn; Mudersbach, Thomas

Einfach geht immer In „Lieblingsessen – Einfach und köstlich“ zeigt Björn Freitag Küche für den Alltag, die niemanden überfordert und dabei glücklich macht. Grund genug für den WDR und für uns, die ...

mehr

Kochen mit Martina und Moritz – Schnell + einfach = einfach gut!

Meuth, Martina; Neuner-Duttenhofer, "Moritz" Bernd

Einfache und schnelle Gerichte – natürlich ohne Fertigprodukte! Auch wenn die Zeit mal knapp ist, soll was Gutes auf den Tisch. Schnell und einfach ist einfach gut, finden deshalb die...

mehr

Toppings

Matthaei, Bettina

Das Topping macht den Unterschied. Das Prinzip des Toppings ist fast so alt wie die Küche selbst. Denn der Parmesan auf der Pasta und die Röstzwiebeln auf dem Hotdog sind auch Toppings – nur...

mehr

Deftig Vegan Mediterran

Weber, Anne-Katrin

Herrlich deftig: gesunde vegane Mittelmeerküche   Nach dem Erfolg von „Deftig vegan“ widmet sich die renommierte Kochbuchautorin Anne-Katrin Weber in diesem Buch ganz der pflanzlichen...

mehr