Kleine Gärten

Das große Ideenbuch


Janke, Peter
Foto(s) von Becker, Jürgen; Foto(s) von Majerus, Marianne; Foto(s) von Nichols, Clive
Fotografien von Becker, Jürgen; Majerus, Marianne; Nichols, Clive

ISBN 978-3-938100-29-5
2. Auflage 2011, 160 Seiten, 74 Abbildungen
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 15.03.2010
19,90 EUR(D) inkl. gesetzl. MwSt., 20,50 EUR(A)
30 Tage Umtauschrecht, versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

 

kaufen merken

Als erfolgreicher Gartenbuchautor, Kolumnist und Vortragsreferent ist Peter Janke ganz nah am Puls der gegenwärtigen Gartenkultur. Seine brillanten Gartenplanungen und seine mittlerweile weit über die deutschen Grenzen bekannten Gartenanlagen beweisen sein fachkundiges Gespür für eine neue, nachhaltige Gartenkultur und seine unverkennbare gestalterische Handschrift. In fast allen seiner Arbeiten spielt die individuelle, standortgerechte Verwendung von Pflanzen eine herausragende Rolle. Welche verblüffenden Mechanismen und welche erfolgreichen Grundlagen sich hinter der gekonnten Gestaltung selbst kleinster Gartenräume verbergen, eröffnet Peter Janke in diesem Ideenbuch auf mannigfaltige Weise. Dazu stellte er unterschiedlichste Privat- und Schaugartenbeispiele europäischer Gartendesigner zusammen, die dem Leser neue Gedankenansätze und Möglichkeiten zur Gestaltung eröffnen und ihm Jankes individuelle Gartenphilosophie näherbringen.
Für diesen brillanten Bildband rückten die international renommierten Gartenfotografen Jürgen Becker, Marianne Majerus, Clive Nichols und Volker Michael selbst kleinste Gartenräume in ein meisterliches Licht und vermochten es somit, die hohe Gestaltungsqualität der unterschiedlichen Beispielgärten exzellent zu inszenieren.


Autor

Video


Pressestimmen:


Garten Träume August 2010

Die hervorragenden Fotografien der großteils modernen und ausgesprochen wohnlichen gestalteten Gartenräume geben vielfältige Anregungen für das eigene Paradies. Der Planer und Gartenbuchautor Peter Janke beschreibt, worauf es bei der Konzeption und der Pflanzenauswahl ankommt und wie sich besondere Elemente wie Gartenhäuser, Schwimmingspools und Kunstobjekte gekonnt in kleine Gärten integrieren lassen.



Landbote 05/2011

Der kleine Garten wird hier zu einer echten Alternative zum grossen Garten und bietet höchstes Verweilvergnügen bei deutlich reduziertem Pflegeaufwand. Die kurzen Beschreibungen der Gärten und die ansprechenden Fotos rücken die kleinen Gärten zudem in ein hervorragendes Licht. Ein Buch zum Lesen und zum Anschauen.



Wochenspiegel Juli 2010

Welche verblüffende Mechanismen und welche erfolgreichen Grundlagen sich hiter der gekonnten Gesaltung selbst kleinster Gärten verbergen, eröffnet Peter Janke in diesem Ideenbuch auf mannigfaltige Weise. Für diesen Bildband rückten die international renommierten Gartenfotografen.... selbst kleinste Gärten in ein meisterliches Licht



Zuletzt angesehen:

Andere Nutzer schauten auch an:

Design mit Pflanzen

Janke, Peter

Peter Janke wurde in den deutschsprachigen Gartenmagazinen bereits als Pflanzenflüsterer, Pflanzenpapst und Gartengenie bezeichnet. Er genießt aber nicht nur die höchste Anerkennung für seine...

mehr

Meine Vision wird Garten

Janke, Peter

Jankes neuestes Gartenbuch offenbart die gestalterischen Fähigkeiten des Gartenkünstlers und ist zudem ein praktisches Lehrbuch für eine neue, ökologisch sinnvolle Gartenästhetik, die ganzjährig...

mehr

Kleine Gärten vergrößern

Minardo, Tanja

„Hohe Absätze“ für Ihren kleinen Garten! „Klein, aber fein“ – jeder kennt diese Redensart und trotzdem hadern viele Gartenbesitzer mit der geringen Größe ihres Gartens. Dabei hat ein kleines...

mehr

Garten und Terrasse

Keil, Gisela

Schöne Gärten brauchen vor allem tolle Ideen, ein gutes Konzept und etwas Geduld. Aber welche Ideen lassen sich wo am besten einsetzen? Was passt in kleine, was in moderne, was in klassische Gärten?...

mehr

Peter Janke: Mein Garten im Wandel des Zeitgeistes und des Klimas

Janke, Peter

Ökologisch, pflegeleicht , stilbewusst Jeder Garten ist ständig im Wandel, schon durch die Veränderungen in den Jahreszeiten. Aber die Zukunft stellt weitere wichtige...

mehr