Moderne Gartenarchitektur – minimalistisch - formal - puristisch


Herausgegeben von Berg, Peter; Foto(s) von Reinelt, Helmut

ISBN 978-3-938100-28-8
2. Auflage 2011, 176 Seiten, 78 Abbildungen
Lieferbar
Erscheinungsdatum: 15.03.2010
49,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 51,30 EUR(A)
30 Tage Umtauschrecht, versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

 

„In der Einfachheit zeigt sich das Talent, in der Ausführung die Kunst.“

Dieses außergewöhnliche Buch präsentiert einzigartige Gärten, die nach dem Prinzip der Einfachheit, Reinheit und Konzentration realisiert wurden. Im Mittelpunkt steht die minimalistische und puristische Gartenarchitektur, die einen lebendigen Nährboden für Rückbesinnung bietet. Formale Gärten haben sich zu einem Megatrend entwickelt, der seinen Ursprung in der japanischen Gartenphilosophie hat. Spektakuläre Fotos in diesem Buch erschließen die formalen Qualitäten der Gärten durch modellierte Flächen und „begehbare Skulpturen“. Das Buch bietet überraschende Inspirationen, praktische Tipps und ist ideal für alle, die Architektur, Kunst und Design im Garten vereinen und den Pflegeaufwand für ihren Garten in Grenzen halten wollen. Peter Berg, Gartendesigner und Spezialist für gebaute Architektur im Garten, hat das Thema facettenreich aufbereitet und als Herausgeber großartige Texte und Gedanken zum Thema gesammelt. Die wunderbaren Fotos stammen aus herausragenden privaten Gärten, vorwiegend in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Großbritannien, gekonnt in Szene gesetzt von den Fotografen Helmut Reinelt, Clive Nichols, Jürgen Becker und Volker Michael.


Geboren in Walporzheim, wuchs Peter Berg am Fuße der Terrassenweinberge im Ahrtal auf. Nach dem Vordiplom als Bauingenieur tauschte er den trockenen Studienstoff gegen einen Job als Croupier in der Spielbank Bad Neuenahr ein, fand dann im Jahr 1986 seine Berufung und durchwandelte während seiner Ausbildung aller Sparten des Gartenbaus, bildete sich zum Gärtnermeister und zum staatlich geprüften Techniker im Garten- und Landschaftsbau weiter. 2011: Auszeichnung mit...

Geboren in Walporzheim, wuchs Peter Berg am Fuße der Terrassenweinberge im Ahrtal auf. Nach dem Vordiplom als Bauingenieur tauschte er den trockenen Studienstoff gegen einen Job als Croupier in der Spielbank Bad Neuenahr ein, fand dann im Jahr 1986 seine Berufung und durchwandelte während seiner Ausbildung aller Sparten des Gartenbaus, bildete sich zum Gärtnermeister und zum staatlich geprüften Techniker im Garten- und Landschaftsbau weiter.
2011: Auszeichnung mit einer Goldmedaille des Bundesverbandes Garten- und Landschaftsbau auf der Bundesgartenschau in Koblenz für einen seiner Themengärten
2011: Gewinner des TASPO Awards "GartenDesigner des Jahres"

Foto(s) von: Helmut Reinelt
Er entdeckte nach seinem Studium eine grundsätzliche Abneigung gegen Schreibtischarbeitsplätze und besann sich seiner alten Leidenschaft für Bilder aller Art, der er sich von da an konsequent hingab. Als Kameramann war er lange Zeit für alle deutschen und einige ausländische TV-Sender unterwegs und konnte große Teile der Welt ausgiebig bereisen. Die Fotografie war für Helmut Reinelt während der ganzen Zeit immer eine Möglichkeit, sich ohne den materiellen und personellen Aufwand einer TV-Produktion ganz allein und in Ruhe der Faszination der Linien, Farben, Strukturen und Persönlichkeiten hinzugeben. In dieser kontemplativen Atmosphäre entstanden Fotos von Menschen, Landschaften und Architektur, die in diversen Ausstellungen gezeigt sowie von bekannten Zeitschriften und renommierten Verlagen veröffentlicht wurden.

Video


Pressestimmen:


Exklusive Häuser Febr 2014

Das Buch bietet überraschende Inspirationen, praktische Tipps und ist ideal für alle, die Architektur, Kunst und Design im Garten vereinen und den Pflegeaufwand für ihren Garten in Grenzen halten wollen.



Garten + Haus Januar 2011

Ein weiteres, absolut empfehlenswertes Buch aus dem Becker Joest Volk Verlag präsentiert einzigartige Gärten, die nach dem Prinzip der Einfachheit, Reinheit und Konzentration umgesetzt wurden. Im Mittelpunkt steht die minimalistische und puristische Gartenarchitektur, die vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ganz sicherlich ein großer Trend unserer Zeit ist. Das Buch ist ideal für alle, die Architektur, Kunst und Design im Garten vereinen wollen.



Wochenspiegel Juli 2010

Das Buch präsentiert einzigartige Gärten, die nach dem Prinzip der Einfachheit, Reinheit und Konzentration ralisiert wurden. Im Mittelpunkt steht die minimalistische und puristische Gartenarchitektur, die einen Nährboden für Rückbesinnung bietet. Spektakuläre Fotos komplettieren das Buch.



Zuletzt angesehen:

Andere Nutzer schauten auch an:

Design für pflegeleichte Gärten

Minardo, Tanja

Ein schöner Garten verwöhnt den Betrachter – ein obendrein pflegeleichter Garten auch seinen Besitzer. Dieses Buch zeigt in wunderbaren Beispielen, dass gelungene Gartengestaltung und geringer...

mehr

Moderne Gartenkonzepte

Reidel, Petra

Wie es gelingt, dass sich Haus und Garten in ihrer Gesamtwirkung nicht nur ergänzen, sondern in ihrer Qualität und Spannung erhöhen, beschreibt dieser bildgewaltige Gartendesign-Band, meisterhaft...

mehr

Modernes Gartendesign

Timm, Ulrich

Endlich ist es soweit! Nach dem Garten-Topseller „Moderne Gartengestaltung“ erscheint der lange erwartete Folgeband „Modernes Gartendesign“ und präsentiert spektakulär die angesagten Trends der...

mehr

Gartenideen

Weigelt, Lars

RAFFINIERTE DETAILS UND KLEINE LÖSUNGEN MIT PFIFF Die einzelnen Bestandteile und Strukturen sind es, die, mit Bedacht und Raffinesse konzipiert, Gärten und ihre Wirkung als großes Ganzes formen. Das...

mehr